Kontakt

SQUASH INSEL Taufkirchen
Birkenstraße 169
82024 Taufkirchen
Tel: +49 (89) 614 16 20
Fax: +49 (89) 614 16 214
E-Mail: info@squash-insel.de
Facebook: facebook.com/squashinsel

Öffnungszeiten:
Mo-Mi & Fr: 10:00 - 24:00 Uhr
Di & Do: 15.00 - 24.00 Uhr
Samstag: 10:00 - 21:00 Uhr
Sonn & Feiertage: 10:00 - 22:00 Uhr

Sommer - Öffnungszeiten 2017:
vom 02. Juni - einschl.11. Sept.
Mo.-Fr.: 16.00 - 23.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 18.00 Uhr
So./Feiert: 10.00 - 20.00 Uhr

Facebook



Bundesliga & Champions League Live auf Großbild-Leinwand und in Full-HD

Squash-Insel News vom 22.02.2015

Luis Grübel holt sich den Titel in Hamburg


Das 4. und letzte Deutsche Ranglistenturnier vor den deutschen Meisterschaften fand diesmal in Hamburg statt. Als aktuelle Nummer 1 der deutschen Rangliste wurde Luis Grübel, 11 Jahre, seiner Favoritenrolle mehr als gerecht. Im Gruppenmodus mit jeweils 4 Spielen am Samstag startete er ins Turnier und ließ dabei seine zuletzt harausragende Form aufblitzen. In keinem der 4 Spiele gönnte er seinen Gegnern mehr als 4 Punkte pro Satz und zog somit souverän ins Halbfinale ein. Hier tarf er auf den an 5 gesetzten Paderborner Paul Ecker. Konzentriert und sehr variabel und druckvoll schickte es seinen Gegner im Court vor und zurück. "Ich konnte das Spiel sehr entspannt, weilLuis zu jedem Zeitpunkt das Spiels fest im Griff hatte" - so die Worte von Papa und Landesstützpunkt Trainer Thomas Grübel. Mit 11:8/11:5/11:4 zog er ins Finale gegen Dennis Igelbrink aus Hasbergen. Sein Dauerrivale hatte im anderen Halbfinale in einem spannenden Kampf Jan Wipperfurth, die Nummer 2 der Setzliste in 4 Sätzen besiegt. Doch es kan nicht ganz zum spannenden Match der beiden denn Luis war an diesem Wochenende einfach eine Klasse für sich. Ohne Satzverlust siegte er auch im Finale mit 11:7/11:5/11:5 und holte sich seinen 2. DT. Ranglistensieg. Damit dürfte er als Topfavorit für die kommenden Deutschen Meisterscahften vom 24.-26. April in Duisburg gelten. Letzter großer Test davor sind die "German Junior Open" vom 12.-15. März in Nürnberg.

Viel Erfolg Luis